Herzlich willkommen in Offenheim

Anno 768 gegründet, liegt Offenheim im Südwesten der Verbandsgemeinde Alzey-Land in einer Talmulde,  229 m über NN. Steht man im Nordosten der Gemarkung auf dem Mandelberg, genannt auch Windberg oder Maronoberg, hat man einen freien Blick über diese Talmulde. Umgeben von einem Kranz sanfter Hügel, dem angrenzenden Vorholzwald und dem, wie es oft scheint, zum Greifen nahen Donnersberg.

Heute leben hier etwa 650 Menschen. Die Gemeinde hat zwei "rheinhessische Superlative". Offenheim liegt am größten zusammenhängenden Waldgebiet Rheinhessens, dem Staatsforst „Vorholz“. In ihm befindet sich in die höchste Erhebung im rheinhessischen Hügelland, der 358 m "hohe" Kappelberg. Der Name der Gemeinde Offenheim ist unverbrüchlich mit dem Vorholz verbunden, liegen doch die größten Flächen des Vorholzwaldes auf „Offenheimer Grund“.

Die gesamte Größe der Gemarkung inclusive der Fläche des Dorfes beträgt 13.826 m². Davon umfasst das Waldgebiet 8.795 m² und ist bei Naturliebhabern, Ausflüglern, Joggern, Wanderern und Moutainbikern ausserordentlich beliebt. Offenheim ist Mitglied der 1961 ausgewiesenen Rheinhessischen Schweiz. Die Offenheimer Gemarkung nennt zum Gebiet des Staatsforstes noch rund 456 Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche, Weinberge und Ackerland ihr Eigen (Flächenangaben VG Alzey-Land, Ausz. Vermessungsamt, 27.07.2017).

Streifzug durch die Ortsgemeinde Offenheim

Ortsschild

Auf diesen Seiten sind Sie herzlich eingeladen, zu einem Spaziergang durch die Vorholzgemeinde Offenheim. „Ein fotografischer Streifzug durch das etwas andere Rheinhessen“.

Bildergalerie vom VG Weinfest 2010

Blasorchester beim Umzug

2010 fand das jährliche Verbandsgemeinde Weinfest in der Ortsgemeinde Offenheim statt. Eine Bildergalerie hält die Impressionen von damals fest und vermittelt einen Eindruck von der Ortschaft.

Ortsgemeinde Offenheim - Ein Portrait

Historisches Foto

In Zusammenarbeit mit der Ortsgemeinde Offenheim entstand dieser Film von Andreas Weber. Er zeigt an verschiedenen Drehorten der Ortsgemeinde das Dorfleben, sowie markante Sehenswürdigkeiten und Einrichtungen.

Informationen zu Corona

Die Pandemie des Corona-Virus hat uns alle auf eine Reise geschickt, deren Ausmaß, Ausgang und Länge uns nicht bekannt ist. Die Vorschriften und Regelungen der Bundes- und Landesregierung und des Landkreises wirken sich auf alle Bereiche unseres gewohnten sozialen und beruflichen Lebens aus.
Ob es in Offenheim konkret nun die geschlossene Kindertagesstätte und Grundschule Mauchenheim, der verschlossene Friseurladen, der nicht mehr stattfindende Sportbetrieb in der Gemeindehalle, nicht stattfindende Veranstaltungen oder die Kontaktbeschränkungen im sozialen Umfeld sind ...  es sind Einschränkungen, die gemeistert werden müssen. Gemeinsam, mit großem Herz und viel Verstand.
 
In unserer kleinen Gemeinde, so konnte ich in unzähligen Gesprächen bereits erfahren, besteht eine aktive Nachbarschaftshilfe, eine gute Unterstützung durch Familienangehörige und grundsätzlich eine stabile Solidarität zwischen den Mitbürgern.
 
Sollten Sie Unterstützung und Hilfestellungen brauchen, so will ich Ihnen auch im Namen der Ortsverwaltung an dieser Stelle die Sicherheit geben, dass Sie sich auch ausserhalb der Bürostunden an mich wenden können und ich Ihnen mit Rat und Tat gerne zur Verfügung stehe. Sie erreichen mich zum Beispiel mobil unter 0172 87 97 884.
 
Bitte halten Sie alle die Vorschriften und Regelungen zu Ihrem und dem Schutz anderer ein.
Bleiben Sie zuversichtlich und gesund.
 
Peter Odermann
Ortsbürgermeister

In diesem Zusammenhang weise ich auf den Flyer der Selbsthilfegruppe um den Initiator
Eric Adam (06736-960071) hin, der bereits vor einigen Tagen an Offenheims Haushalte verteilt wurde.

Aus der Gemeinde


Die Veranstaltungen werden nachgeholt!

Die LF Offenheim-Weinheim haben entschieden, den Basar am 22. März abzusagen. Grund ist der deutliche Anstieg der Coronafälle in der Region. Besucher und Helfer sollen geschützt werden.

Der gemeinsamen Entscheidung zwischen Ortsbürgermeister Odermann und Geographischem Planungsbüro Nathalie Franzen zur Folge werden die angekündigten Termine am 23.03. und 29.03.2020 zur Dormoderation abgesagt. Ausschlaggebend ist der deutliche Anstieg der Coronafälle in der Region. Die Veranstaltungen werden zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.


Termine und Veranstaltungen

Derzeit gibt es keine aktuellen Termine!

Meldungen

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen